Schwangerschaft


In der Hebammensprechstunde nehmen wir uns Zeit, Ihnen zuzuhören. Wir beraten und informieren Sie umfassend über alles, was Sie wissen wollen und sollten.

HEBAMMENSPRECHSTUNDE
Hier werden Vorgespräche, Beratungstermine, Vorsorgeuntersuchungen und Akupunktursitzungen durchgeführt.
Die Sprechstunde findet im Cranachzentrum in Köln-Nippes statt zu folgenden Zeiten:
Dienstagvormittags: Anna Adam
Dienstag- und Donnerstagnachmittags: Julia Ackermann

Termine nach Absprache per e-Mail.

SCHWANGERENVORSORGE
Ob Sie die Schwangerenvorsorge laut Mutterschaftsrichtlinien überwiegend bei uns wahrnehmen oder im Wechsel mit ihrer/m Gynäkologen/in, entscheiden Sie. Uns ist es wichtig, Sie oft in der Schwangerschaft zu sehen, um die Sicherheit Ihrer Geburt zu erhöhen.
Wir tasten in Ruhe über die Bauchdecke nach Ihrem Baby, dadurch können wir das Wachstum und die Lage des Kindes beurteilen. Gemeinsam lauschen wir nach den Herztönen des Babys (ggf. machen wir eine Aufzeichnung der Herztöne auf Papier, CTG). Wir messen und wiegen, kontrollieren den Urin und nehmen bei Bedarf Blut ab. Wir bieten den kleinen sogenannten Zuckertest an, der ein Bestandteil der Mutterschaftsrichtlinien ist.
Bei Auffälligkeiten von Befunden überweisen wir Sie selbstverständlich in fachärztliche Betreuung. Hebammenhilfe steht Ihnen aber weiterhin zu und erleichtert Ihnen gerade auch schwierige Situationen.
Unser Konzept beruht auf der Herangehensweise der Niederländer. Dort werden gesunde, normale Schwangere ausschließlich von Hebammen betreut, die Fachärzte  nur bei Bedarf hinzuziehen.


SCHWANGERSCHAFTS BESCHWERDEN
Bei eventuell auftretenden Schwangerschaftsbeschwerden, wie z.B. Übelkeit, Eisenmangel, Ischiasschmerzen oder Wassereinlagerungen helfen wir Ihnen mit Akupunktur, Moxa, Homöopathie, Kräutern und professionellem Hebammenwissen. Alle Beschwerden lassen sich zumindest erleichtern und viele beheben!
Sollte sich Ihr Baby vor der Geburt in Steißlage befinden, können wir durch Moxa und Beratung helfen. 

VERTRAUENSWACHSTUM
Je häufiger Sie uns in der Schwangerschaft sehen, desto mehr Gelegenheit haben Sie, uns als Ihre geburtsbegleitenden Hebammen kennenzulernen, so dass Sie das Vertrauen haben, dass wir Sie zu jedem Zeitpunkt optimal unterstützen. Uns gibt es ebenfalls Gelegenheit, Sie wahrzunehmen und Sie dadurch auch in Krisensituationen individuell und professionell betreuen zu können.
Wir sehen Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett primär als gesunden, positiven Prozess an, in dem wir Sie und Ihren Partner bestmöglich unterstützen wollen. 

GEBURTSVORBEREITENDE AKUPUNKTUR
Auf Wunsch können wir Sie ab vier Wochen vor dem errechneten Geburtstermin wöchentlich geburtsvorbereitend akupunktieren, um die Eröffnungsphase der Geburt zu erleichtern und zu verkürzen.
Eine Studie von Dr. Römer zeigt gute Ergebnisse und auch unsere Erfahrungen mit der geburtsvorbereitenden Akupunktur sind insbesondere beim ersten Kind sehr gut. 
Zudem geben Ihnen die wöchentlichen Termine mit uns vor der Geburt Zuversicht und Gelassenheit. Die gemeinsam verbrachte Zeit stärkt Ihr Vertrauen in unsere professionelle Arbeit.
Zudem erklären wir weitere geburtsvorbereitende Maßnahmen falls gewünscht. Gute Erfahrungen haben wir gemacht mit Frauen, die sich durch Selbst-Hypnose auf die Geburt vorbereitet haben.

"Liebe Julia & Anna, vom ersten Augenblick an habt ihr viel Ruhe, Erfahrung und Wärme ausgestrahlt. Ihr habt mir Sicherheit und Vertrauen in eine gute Geburt gegeben, die so eine "Traumgeburt" werden konnte. Auch bei euren Besuchen bei uns zu Hause habt ihr uns mit viel Rat und besonders mit viel Herz unterstützt und dafür möchten wir euch sehr danken."